Hub für die Binnenschifffahrt

Die Stauerei CCT lädt und löscht Binnenschiffe mit jeder Art Ladung: von Massengut bis Stückgut, von Containern bis Projektladung. Auf dem Binnenterminal erfolgt der Umschlag sowohl zwischen Schiff und Kai als auch direkt Bord-Bord unter Einsatz eines Schwimmkrans. Mit seiner Lage direkt am Hollands Diep bietet CCT Zugang zu allen bedeutenden Fahrrouten: von und nach Rotterdam und Antwerpen, aber auch landeinwärts weiter in die Niederlande oder nach Deutschland, Belgien, Frankreich, in die Schweiz usw. CCT ist für viele namhafte Binnenreedereien ein fester Bestandteil ihrer europäischen Fahrpläne.

MCT: spezialisiert auf die Containerbinnenschifffahrt

Der Umschlag von Binnencontainern geschieht auf dem Terminalkomplex in Moerdijk im Unternehmen MCT, einem Joint Venture aus CCT und Deep-Sea-Terminaloperator ECT aus Rotterdam.