Gaskontrolle von Containern direkt auf dem Terminal

Zum Schutz von Mensch und Umwelt ist jeder Empfänger verpflichtet, sich vorab zu vergewissern, dass sich in den Containern keine Gaskonzentrationen befinden, die eventuell schädlich sein können. Die Stauerei CCT stellt auf dem Containerterminal gemeinsam mit Partnerfirmen alle zur Durchführung von Gaskontrollen notwendigen Einrichtungen zur Verfügung. So wird der logistische Ablauf minimal gestört. Gaskontrollen erfolgen „on the spot“ mit sofortiger Analyse in einem mobilen Labor. Im Falle eines Falles gestattet die moderne Technik, die Container sicher, schnell, effizient und vor allem umweltfreundlich zu entgasen.

Sicheres Entgasen

Auf dem Terminal von CCT gibt es zudem abgeschirmte Standorte zur konventionell sicheren Entgasung von Containern.